Norrenbrock Technik GmbH & Co. KG

Kostenlosen Rückruf anfordern

 

Technisch-Logistische Betreuung (TLB)

Fahrzeugumrüstung für jeden Einsatz

Die Technisch-Logistische Betreuung (TLB) ist (wie die verschiedenen Konstruktionsdienstleistungen, das Reverse Engineering und Service beziehungsweise Instandhaltung) ein wichtiger Teil unserer Leistungen auf dem Gebiet des Sonderfahrzeugbaus. Die gesamte Technisch-Logistische Betreuung teilt sich dabei in verschiedene Bereiche auf, die wir Ihnen in diesem Beitrag näherbringen möchten.

Elemente der Technisch-Logistischen Betreuung

Die Technisch-Logistische Betreuung unserer Produkte soll sicherstellen, dass sie dem geforderten Stand der Technik entsprechen sowie sicher und zuverlässig genutzt werden können. Um diese Standards gewährleisten zu können, erfolgen neben der Ersteinweisung im Rahmen der Übergabe weitere Arbeiten, wie die Erstellung von technischen Anweisungen (TA) oder einer Gefährdungsbeurteilung (GBU) für die größtmögliche Sicherheit im Umgang mit Fahrzeugen oder anderen Produkten von Norrenbrock Technik. Für eine möglichst erfolgreiche Nutzung, Wartung oder Reparatur erfolgt überdies die Ausarbeitung einer detaillierten externen Technischen Dokumentation zusätzlich zur bereits intern angefertigten Technischen Dokumentation.

Obsoleszenzmanagement

Das Obsoleszenzmanagement ist ebenfalls ein Teil der Technisch-Logistischen Betreuung. Ziel des Obsoleszenzmanagements ist es, das Eintreten der Obsoleszenz eines Produkts hinauszuzögern oder zu verhindern beziehungsweise ihre Folgen abzumildern. Hier kommt es daher besonders auf eine vorausschauende Planung und die Entwicklung von Strategien an, mit der einer Obsoleszenz mittel- bis langfristig entgegengewirkt werden kann. Dies betrifft besonders die Obsoleszenz von nicht-elektronischen Teilen, wie der Karosserie. Daher kann hier das Reverse Engineering eine wichtige Rolle spielen, mit dessen Hilfe Originalteile gescannt und reproduziert werden können. Dies gelingt in der Regel mit der Hilfe von präzisen CAD-Scans, auf deren Basis formgleiche Teile hergestellt werden. Dies ist besonders bei älteren Modellen ein wichtiger Faktor für den weiteren Einsatz in technisch anspruchsvollen Umgebungen.

Technisch-Logistische Betreuung: mit dem Fortschritt schritthalten

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Technisch-Logistischen Betreuung ist die Entwicklung und Realisierung von Einrüst- und Umrüstmaßnahmen, also das Hinzufügen oder Austauschen von Komponenten eines Fahrzeugs. Dabei kann es sich zum Beispiel um technische Broadcasting- oder Führungsysteme handeln, die älteres Equipment ersetzen oder neue Funktionalitäten hinzufügen. So bleiben Fahrzeuge und Containerlösungen auf einem akzeptablen Stand der Technik – dennoch stellt diese Art von Anpassung natürlich eine besondere Herausforderung auf dem Gebiet der Systemintegration dar, zum Beispiel an die Fahrzeugtechnik im Sonderfahrzeugbau.

Sie haben Fragen zur Technisch-Logistischen Betreuung von Norrenbrock Technik oder zu unseren verschiedenen Leistungen? Gerne möchten wir Ihnen diese beantworten. Fordern Sie einen kostenlosen Rückruf an oder senden Sie uns eine Nachricht.

Zurück zur Übersicht

© 2022 Norrenbrock Technik GmbH & Co. KG