Norrenbrock Technik GmbH & Co. KG

Kostenlosen Rückruf anfordern

 

Sonderfahrzeugbau: Feuerwehr im Fokus

Fahrzeugumrüstung für jeden Einsatz

Der Sonderfahrzeugbau für die Feuerwehr umfasst zahlreiche verschiedene Fahrzeugvarianten mit teils einzigartigen Modifikationen. Welche Art von Feuerwehrfahrzeug sehen Sie vor Ihrem inneren Auge, wenn Sie diese Zeilen lesen? Ist es ein Löschfahrzeug, ein Hubrettungsfahrzeug oder ein kleiner Kommandowagen beziehungsweise Einsatzleitwagen? Allein an diesem Beispiel drei sehr unterschiedlicher Fahrzeugtypen kann bemessen werden, wie groß die Unterschiede im Feuerwehr-Sonderfahrzeugbau je nach Modell sind.

Sonderfahrzeugbau Feuerwehr: diese Bereiche gibt es

Der Sonderfahrzeugbau für die Feuerwehr umfasst die Konzeption und den Bau von Fahrzeugen für die Einsatzgebiete Brandbekämpfung, technische Hilfeleistung, Rettungstechnik, Logistik, Gefahrguteinsatz, Dekontamination und Einsatzleitung. Vor allem im Bereich der Brandbekämpfung gibt es zahlreiche unterschiedliche, spezialisierte Fahrzeugtypen mit jeweils wechselnden Ansprüchen an Beladung und Besatzung.

Für die Konzeption und den Bau von Feuerwehr-Sonderfahrzeugen ist die jeweilige DIN-Normung zu beachten. Diese legt für jedes Modell spezifisch technische Daten und die jeweilige Ausrüstung fest. Hier sind besonders der DIN-Nummernbereich ab DIN 14500 sowie die DIN EN 1846 für Feuerwehrfahrzeuge zu beachten.

Sonderfahrzeugbau für die Feuerwehr: Zuverlässigkeit & Optimierung?

Im Sonderfahrzeugbau für die Feuerwehr ist Zuverlässigkeit natürlich besonders wichtig. Eine funktionierende Flotte an Fahrzeugen ist entscheidend für die Einsatzfähigkeit einer Feuerwehrwache. Von der berühmten Katze im Baum bis zu hochkomplizierten Bränden mit giftiger Rauchentwicklung hat die Feuerwehr ein sehr breites Spektrum an Einsatzgebieten – entsprechend sind praxisgerecht ausgestattete und zuverlässige Fahrzeuge die Grundvoraussetzung für erfolgreiche, sichere Arbeit. Gleichzeitig entwickelt sich die Fahrzeugtechnik ständig weiter. Vor allem für Einsatzfahrzeuge auf Kleintransporter- oder Lkw-Basis hat sich daher ein Kofferaufbau als sinnvolle Lösung bewährt. Solche Fahrzeug- und Lkw-Aufbauten können Ausrüstung oder vollwertige Arbeitsplätze beinhalten und sind unabhängig vom jeweiligen Fahrzeuguntersatz. Muss dieser also ersetzt werden, kann der Kofferaufbau weiterhin genutzt werden. Dieser Ansatz erleichtert die Systemintegration und stellt weiterhin sicher, dass Ausrüstung und Fahrzeug unabhängig voneinander in einem guten Zustand gehalten werden können.

Feuerwehr-Sonderfahrzeugbau mit Norrenbrock Technik

Im Feuerwehr-Sonderfahrzeugbau sowie im Sonderfahrzeugbau für andere Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) ist Norrenbrock Technik Ihr zuverlässiger Partner. Wir kümmern uns von der Planung bis zur Übergabe um Ihr Projekt – dank langjähriger Erfahrung mit geschultem Auge und dem notwendigen Blick fürs Detail. Von Kofferaufbauten und Kommandowägen bis zum großen ELW 2 oder Hubrettungsfahrzeug setzen wir Ihre Vorstellungen im Rahmen der geltenden Normen um. Informieren Sie sich gerne im persönlichen Gespräch und fordern Sie einen kostenlosen Rückruf an – oder senden Sie uns direkt Ihre Anfrage.

Zurück zur Übersicht

© 2021 Norrenbrock Technik GmbH & Co. KG