Norrenbrock Technik GmbH & Co. KG

Kostenlosen Rückruf anfordern

 

Prototypenbau

Der Prototypenbau ist im Sonderfahrzeugbau ein wichtiges Themengebiet: In einer Branche, die in vielen Bereichen an der Grenze des technisch Möglichen operiert, sind Prototypen ein wichtiger Schritt in der Entwicklung von Fahrzeugen oder Komponenten. Dabei kommt es im Prototypenbau darauf an, die Balance zwischen Standfestigkeit und Leistungsfähigkeit richtig auszutarieren.

Prototypenbau: der Weg zur Serie

Der Prototypenbau ist als Teil der Entwicklung häufig einer der Schritte zur Serienreife eines Fahrzeugs oder einer Komponente. Das sogenannte Prototyping dient dazu, Schwachstellen in der Anwendung festzustellen und im Laufe der Produktentwicklung zu beheben. Für den Prototypenbau gibt es verschiedene Methoden, je nach gefordertem Bauteil. So können dank 3D-Druck mit CAD-Daten, Vakuum- oder Spritzgüssen und Metallbearbeitung ganz unterschiedliche Arten von Bauteilen in verschiedenen Größen hergestellt werden.

Mit dem Prototypenbau lassen sich wichtige Erkenntnisse für die spätere Fertigung des Serienteils gewinnen. Da die Fertigung von Sonderteilen besonders in der Entwicklung für das Militär häufig nach einzigartigen Lösungen verlangt, ist eine sorgfältige Arbeit an Prototypen umso wichtiger. Schließlich sollen für das Endprodukt alle Sicherheitsvorkehrungen erfüllt sein – ein während des Prototypenbaus und der Entwicklung unentdeckter Fehler kann hier im schlimmsten Fall Leben gefährden.

Der Prototypenbau dient also sowohl der Erforschung der technischen Möglichkeiten als auch dem Schutz von Leben im Ernstfall. Vom kleinsten Zahnrad bis zur besonders leistungsfähigen Karosserie sollte die Prototypenentwicklung daher sehr ernst genommen werden – das wissen wir bei Norrenbrock Technik aus eigener Erfahrung.

Zurück zur Übersicht

© 2021 Norrenbrock Technik GmbH & Co. KG